Artikel 1-16 von 137

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Fluoridfrei

Artikel 1-16 von 137

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Zahnpasta ohne Fluorid kaufen

Fluorid ist ein Mineral, welches auf natürliche Art in einigen Lebensmitteln sowie in Wasser vorkommt. Außerdem ist es im Körper in Knochen und Zähnen enthalten. Fluorid härtet den Zahnschmelz, remineralisiert die Zähne und verringert die Produktion von schädlichen Säuren, um die Zähne vor Karies zu schützen. Damit Sie den täglichen Fluoridbedarf decken, kann zu folgenden Mitteln gegriffen werden:

  • Trinkwasser
  • bestimmte Lebensmittel
  • fluoridiertes Speisesalz
  • Fluoridtabletten
  • fluoridhaltige Zahnpasta

In größeren Mengen kann Fluorid allerdings die Gesundheit beeinträchtigen. Die Folgen können Übelkeit, Erbrechen und eine unschöne Fluorose sein. Der Fluoridgehalt von Zahnpasta ist auf 0,15% beschränkt. Daher ist eine Überdosierung bei normaler Anwendung ausgeschlossen. Wer den täglichen Bedarf bereits anders abdeckt oder aus gesundheitlichen Gründen, aufgrund einer Allergie oder Überempfindlichkeit, auf eine fluoridhaltige Zahncreme verzichten möchte, erhält in unserem Onlineshop eine große Auswahl an Zahnpasta ohne Fluorid.

Zahnpasta ohne Fluorid für Babys und Kleinkinder?

Auch Babys und Kleinkinder sollten zum Schutz vor Karies die empfohlene Menge Fluorid erhalten. Jedoch reagieren Milchzähne besonders empfindlich auf eine überhöhte Fluoridzufuhr – eine Fluorose, unschöne weiße Flecken auf den Zähnen, kann entstehen. Viele Kinder neigen auch dazu die Zahnpasta zu verschlucken, daher raten Expert:innen dazu, die Anwendung von Fluoridtabletten einer fluoridhaltigen Zahnpasta vorzuziehen. Um eine zu hohe Dosierung zu vermeiden, sollte dann lieber eine Zahnpasta ohne Fluorid verwendet werden. Welche Variante für Sie und Ihr Kind am passendsten ist, besprechen Sie am besten direkt bei dem nächsten Besuch in Ihrer Zahnarztpraxis. Zahnpasta ohne Fluorid für Kinder gibt es ebenfalls in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel Erdbeere, Schokolade und Kaugummi.

Fluoridfreie Zahnpasta - Welche Alternativen gibt es zu Fluorid?

Es gibt verschiedene Inhaltsstoffe, welche die tägliche Zahn- und Mundhygiene ebenfalls unterstützen. Des Weiteren wird bei Zahnpasta ohne Fluorid oftmals auch auf chemische Inhaltsstoffe verzichtet, sodass die Zahncreme von Grund auf natürlich ist. Diese pflegen die Zähne mit Hilfe natürlicher Mineralien und erfrischenden Kräuterextrakten.

Zwei der beliebtesten Alternativstoffe zur Vorbeugung von Plaque und damit vor Karies, sind Xylitol und Hydroxylapatit.

Der Zuckeraustauschstoff Xylit hemmt das Wachstum kariogener Bakterien und verringert die Säureproduktion. Xylitol Zahnpasta erhöht den Speichelfluss und reduziert plaque- und säurebildende Bakterien im Mund.

Der äußere Zahnschmelz besteht zu ca. 95% aus Hydroxylapatit. Aus diesem Grund ist die Fluorid-Alternative auch bekannt als „künstlicher Zahnschmelz“. Hydroxylapatit Zahnpasta repariert den angegriffenen und kariösen Zahnschmelz, um einer Demineralisierung vorzubeugen. Die Zähne werden remineralisiert und offene Dentinkanäle (kleine Risse im Zahnschmelz) geschlossen, wodurch die Schmerzempfindlichkeit reduziert wird. Der Zahnschmelz wird somit widerstandsfähiger gegenüber Süßem sowie Kälte und Wärme.

Zahnpasta ohne Fluorid bei ABC-Dental-Care kaufen

Wer sich für die Verwendung einer fluoridfreien Zahncreme entscheidet, muss besonders auf eine gründliche Zahnpflege und eine zuckerarme Ernährung achten. Im ABC Dental Care® Onlineshop können Sie zahlreiche Zahnpasten ohne Fluorid kaufen. Wählen sie aus unseren starken Marken im Shop: Bioniq, Karex, Lavera, Marvis, nenedent, ROCS, Splat uvm.